Sunday, January 31, 2010

Handtaschenbücher: Kleines Format – Viel Inhalt

Wer viel in Bus und Bahn unterwegs ist weiß, wie schnell man sich langweilen kann. Lesen schafft hier sofort Abhilfe. Allerdings hat nicht jeder die Zeit, sich in ganze Romane zu vertiefen, zumal wenn die Fahrt mit dem Bus vielleicht nur über ein paar Stationen verläuft. Hier bietet der ulme-mini-verlag ein ganz neues Konzept an: das Handtaschenbuch. Mit seinem quadratischen Miniformat von 14x14 cm passt es hervorragend in jede Handtasche oder in die etwas größeren Innentaschen von Sakkos und Jacken. Ein Buch, das man immer bequem bei sich tragen kann. Aus den Bereichen Kunst und anspruchsvolle Gegenwartsliteratur, aber auch Kurzgeschichten und Kindererzählungen findet der Leser teilweise in zweisprachigem Format Lesestoff, der sowohl kurzweilige Unterhaltung bietet, als auch auf hohem Niveau gestaltet ist. Vor allem die bilinguale Aufmachung mancher Ausgaben lässt den Leser in eine andere Kultur eintauchen, wie das Beispiel des Gedichtbändchens der indonesischen Gegenwartsautorin Dorothea Rosa Herliany zeigt, das sowohl in deutscher Übersetzung, wie auch in Bahasa Indonesia herausgegeben wurde. Die bilingualen Ausgaben können allerdings noch mehr: Vermitteln sie dem Leser angesichts exotischer Sprachen vornehmlich einen Einblick in die andere Kultur, unterstützen die bilingualen Exemplare in Deutsch-Englisch aktiv den Fremdsprachlernprozess. Bereits während des Lesens wird das Sprachzentrum positiv beeinflusst.
Das besondere Highlight der ulme-mini-verlag - Handtaschenbücher ist zweifelsohne die Zugabe einer multimedialen CD-ROM für den heimischen PC oder sogleich für den mitgenommenen Laptop auf Reisen. Jede CD-ROM ist inhaltlich auf das Handtaschenbuch abgestimmt und bietet viele ergänzende Informationen. So erfährt der Leser beispielsweise Hintergrundinformationen zum jeweiligen Autor, zur Entstehungsgeschichte des Werkes, und erhält viele beigefügte Kunstwerke, die das Buch inhaltlich optimal ergänzen. Das Wintermärchen vom „Eisbären und dem Weihnachtsstern“ bietet auf seiner CD-ROM viele Spiele wie Puzzles und Memorys rund um das Thema „Eisbären und ihr Lebensraum“, so dass Kinder spannend und kurzweilig unterhalten werden und dabei noch Wertvolles über die Welt lernen können. Lesen, sehen, hören, lernen – ein interaktives Medium.
Das ulme-mini-verlags-Konzept vom Handtaschenbuch geht voll auf: Hier werden dem Leser kurzweilige, anspruchsvolle Informationen geboten, die, durch multimediale Inhalte ergänzt, zu einem komprimierten Mix aus Wissen und Unterhaltung werden. Künftig brauchen sich Menschen selbst auf kurzen Fahrten im öffentlichen Personenverkehr nicht mehr langweilen, sondern können die Kürze der Zeit nutzen, ihr Gehirn dank des Handtaschenbuch-Konzepts optimal zu beschäftigen. Die einen schwören auf Gehirnjogging, die anderen nehmen die positiven Effekte nebenbei mit, wenn sie ihrem Gehirn mit einem Handtaschenbuch den ideal aufbereiteten Appetitanreger bieten.