Friday, February 25, 2011

Wayang PoTeHi - A Chinese Type of Puppet Theatre in Indonesia


Abb. 5: A Wayang PoTeHi stage in the night as a replacement for a missing TV at home

PD Dr. Martina Claus-Bachmann has decided to publish her article on Wayang PoTeHi or Po Te Hi online. The printed version is available with the title: "Portative dreifache Zuflucht im urbanen Alptraum: Wayang Potehi in Jakarta". In: Christ, Heidi (Hg.): Musik verbindet uns. Festschrift für Marianne Bröcker. Uffenheim 2006:65-76.
An English translation is in progress. The Abstract informs on the content: Der Artikel befasst sich mit musik- und allgemein kulturbezogener Identitätsstabilisierung in der Situation der Migration und generationenübergreifender Tradierung kulturellen Kapitals in der Zielgesellschaft durch portative Strategien. Als Beispiel aus eigener Feldforschung wird das sogenannte Wayang Potehi, ein chinesisches Puppenspiel in der indonesischen Hauptstadt Jakarta ethnographisch beobachtet, beschrieben, mit den gleichnamigen Formen in Malaysia und Taiwan verglichen sowie kulturwissenschaftlich interpretiert.